OP- und Krankenversicherung - lieber auf der sicheren Seite

Ihr Welpe ist so süß - und so neugierig. Wie dieses Spielzeug wohl schmeckt? Er beißt hinein und verschluckt Teile davon. Die Folgen: Darmverschluss und ine Not-OP am Wochenende mit aufwendiger Nachbehandlung. Gesamtkosten: ca. 1.350 €.

Kuscheln mit Ihrem Hund ist das Größte. Dabei bemerken Sie eine Verhärtung unter dem Fell. Diagnose des Tierarztes: ein Tumor, der operativ entfernt werden muss. Kosten der Behandlung: ca. 450 €

Das zeigt, wie schnell Operationen oder Tierarztbehandlungen notwendig werden können. Und die sind oft sehr teuer. Damit Sie als Hundehalter in solchen Fällen nicht ans Geld denken müssen, bieten wir Ihnen zwei spezielle Versicherungen an:

Die OP-Versicherung beinhaltet Operationen durch einen Tierarzt bei Krankheit oder Unfall Ihres Hundes. Die Krankenversicherung umfasst zusätzlich auch ambulante und stationäre Tierarztbehandlungen

Früh versichern lohnt sich!
Versichern Sie Ihren Hund noch vor dem 5. Geburtstag - und es wird  Ihnen bis zu 100 % der Kosten erstattet. Ein ganzes Hundeleben lang!

OP- und Krankenversicherung für Hunde im Vergleich

Leistungen OP-Versicherung Krankenversicherung
Aufnahmealter Ab Beginn des 3.
Lebensmonats
Ab Beginn des 3.
Lebensmonats
Freie Wahl des/der
Tierarztes/Tierklinik
JA JA
Umfang der Erstattung
(GOT=Gebührenordnung der
Tierärzte in der Fassung vom
30.06.2008, nach der alle
Tierärzte abrechnen.)
Wahlweise nach
dem 1-fachen oder
2-fachen Satz der
GOT. Jeweils ohne
Jahreslimit.
Wahlweise nach
dem 1-fachen oder
2-fachen Satz der
GOT. Jeweils ohne
Jahreslimit.
Höhe der Erstattung:
*bei Anmeldung vor dem
  5. Geburtstag
des Hundes
*bei Anmeldung ab dem
  5. Geburtstag
des Hundes
*bei Anmeldung ab dem
  8. Geburtstag
des Hundes

*100% der er-
stattungsf.Aufwend.
* 80% der er-
stattungsf.Aufwend.
* 60% der er-
stattungsf.Aufwend.

*100% der er-
stattungsf.Aufwend.
* 80% der er-
stattungsf.Aufwend.
* 60% der er-
stattungsf.Aufwend.
Erhöhung der Erstattung Auch bei älteren
Hunden ist eine
Erstattung bis zu
100 % gegen
höheren Beitrag
möglich.
Auch bei älteren
Hunden ist eine
Erstattung bis zu
100 % gegen
höheren Beitrag
möglich.
Erstattet werden die
Kosten für:
*ambulante u. stationäre
  Behandlungen
*Vorbehandlung
*die versicherte OP inkl.
  Kosten für Medikamente,
  Röntgenbilder, Verbands-
  material 
*Nachsorge/Nachbehandl.
  nach dem OP-Tag
*stationäre Unterbringung
*verordnete Arzneimittel
*Zuschuss für Impfungen,
  Wurmkuren, Behandlungen
  von Ektoparasiten und
  Zahnsteinentfernung


NEIN

letzter Tag vor OP
JA



bis 12 Tage

bis 12 Tage
bis 12 Tage
NEIN


JA

unbegrenzt
JA



unbegrenzt

unbegrenzt
unbegrenzt
100,--€/Jahr
     

Ihre Vorteile mit der Hunde-OP- und Krankenversicherung

  • Erstattung ohne Jahreslimit
  • Bis zu 100%  Kostenübernahme
  • Freie Wahl des Tierarztes / der Tierklinik 
  • Größe, Rasse und Gewicht spielen keine Rolle
  • Versicherungsschutz mit Beginn des 3. Lebensmonats
  • Keine Altersbegrenzung - auch ältere Hunde werden versichert
  • 6 Monate Auslandsschutz - europaweit
  • Erstattung der Chipkosten bis zu 25 €
  • Zuschuss bei Kastration
  • Schnelle und einfache Regulierung im Schadenfall
  • Versicherungsschutz mit 30 Jahren Erfahrung - vom Erfinder der Tier-Krankenversicherung in Deutschland

 Wichtige Fragen und Antworten

Chippen des Hundes Erstattung bis zu 25 € der Kosten
Kastration Beteiligung einmalig an den Kastrations-
kosten:
* 50 € bei Rüden
* 75 € bei Hündinnen
Homöopathische
Behandlungen
Werden übernommen, sofern die Be-
handlung durch einen Tierarzt durch-
geführt wurde.
Gleichbehandlung Die Uelzener hat alle Hunde gleich gern.
Daher wird nicht nach Größe,
Gewicht oder Rasse des Hundes unterschieden.
Wartezeit Die Wartezeit beträgt generell nur 30 Tage.
Europaweite
Auslandsreisen
Auslandsaufenthalte oder -reisen sind bis
zu einer Dauer von 6 Monaten mitversichert.
Bei einer Operation oder Behandlung im
Ausland werden maximal die Kosten
der deutschen Gebührenordnung für
Tierärzte und dem gewählten
Versicherungsumfang erstattet.
Bei Verkauf oder
Tod des Hundes
Wenn Sie Ihren Hund während der Vertrags-
laufzeit abgeben oder dieser stirbt,
informieren Sie uns bitte schriftlich.
Medizinischer
Fortschritt
Um Ihrem Hund stets die bestmögliche
medizinischen Untersuchungen und
Behandlungen ermöglichen zu können,
werden die Beiträge ab dem 5. Geburtstag
des Hundes jährlich um 5 % angepasst.
Tierarztbericht Bei Hunden, die erst ab dem 10. Lebensjahr
zur Versicherung angemeldet werden oder
bei Vorerkrankungen, wird ein Bericht vom
Tierarzt benötigt. Sie erhalten diesen auto-
matisch, wenn Sie Versicherungsschutz
beantragen.
Ellenbogengelenks-
dysplasie
Kurz ED genannt, ist eine erblich bedingte
Erkrankung des Ellbogengelenks. Die
Erstattung der Behandlungskosten ist
begrenzt auf 1.000 € pro Versicherungsfall
für maximal 2 Versicherungsfälle je
versichertem Hund.

 

Alle Leistungsbeschreibungen sind verkürzt wiedergegeben. Den genauen Leistungsumfang entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.

Was kostet die OP- und Krankenversicherung?


ANTRAGSFORMULAR & ONLINE-RECHNER

Wünschen Sie ein schriftliches Angebot?
Dann benutzen Sie doch einfach unser Anfrageformular?

ZUM ANFRAGEFORMULAR